Richten Sie Ihr GA4 vor Ende Juni 2022 ein!

Google Universelle Analytik Funktionen werden im Juli 2023 nicht mehr funktionieren. Obwohl sie bis dahin verfügbar sein werden, sind sie laut Russell Ketchum (Direktor & Produktmanagement bei Google) veraltet. Erfahren Sie mehr über die Einzelheiten dieser Änderung und über die GA4-Technologie, den Ersatz für Google Universelle Analytik.

Kontext der Veränderung: Warum GA4-Technologie?

"Universelle Analytik wurde für eine Generation von Online-Messungen entwickelt, die im Desktop-Web, in unabhängigen Sitzungen und in leichter beobachtbaren Daten aus Cookies verankert war."

"Diese Messmethodik ist schnell überholt".

Russell Ketchum, Direktor, Produktmanagement bei Google

Nach Angaben des Produktmanagers bei Google, Google Universelle Analytik (UA) ist für die heutige Praxis nicht mehr relevant.

Das ist der Grund, warum Google Analytics 4 (GA4) wurde am 14. Oktober 2020 offiziell eingeführt. Anders als sein Vorgänger funktioniert GA4 plattformübergreifend und ist nicht auf Cookies angewiesen. Diese Technologie erhöht die Genauigkeit in Bezug auf das Nutzerverhalten. Darüber hinaus speichert GA4 keine IP-Adressen, was Marken hilft, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Wer ist von dieser Änderung betroffen?

Jeder, der die Google Universelle Analytik auf die eine oder andere Weise von dieser Ankündigung betroffen ist. Ab dem 1. Juli 2023 wird diese Plattform nämlich endgültig verschwinden. Danach werden Ihre Daten noch für mindestens 6 Monate zugänglich sein. Google empfiehlt jedoch allen Nutzern dringend, ihre Daten zu exportieren, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Wie können Sie überprüfen, welche Art von Eigentum Sie besitzen? Sehen Sie sich Ihren Ausweis an!

Die Google Universelle Analytik Objekt-ID beginnt mit "UA" und endet mit einer Zahl (UA-XXXXXXXXX-1). Wie bei der Google Analytics 4 IDenthält sie nur Zahlen.

Wenn Sie bereits eine GA4-Eigenschaft verwenden, dann betrifft Sie dieser Artikel nicht.

Was geschieht nach dem 1. Juli 2023?

Nach Ablauf dieser Frist wird Google Universelle Analytik wird nicht mehr verfügbar sein, aber Sie werden noch 6 Monate lang auf Ihre Daten zugreifen können. Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig aktualisieren (Juli 2023), riskieren Sie den Verlust des Tracking-Verlaufs. Aus diesem Grund empfiehlt Google dringend, Ihre Daten vor Juli 2022 auf GA4 zu migrieren. Auf diese Weise verfügen Sie im Juli 2023 über einen einjährigen Verlauf und können Ihre Daten weiterhin mit dem Jahr N-1 vergleichen.

Was ist neu bei GA4?

Seine Funktionalitäten ermöglichen es Ihnen, das Verhalten der Nutzer besser zu verstehen. Darüber hinaus wird GA4 ihre zukünftigen Aktionen vorhersagen, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Wichtige Änderungen bereiten Sie auf das vor, was als nächstes kommt.

Hier sind die anderen neuen Funktionen, die GA4 bietet:

  • Ein Modell, das auf Nutzern und Ereignissen basiert (um zu verstehen, wie Nutzer mit Ihrer Website oder App interagieren);
  • Maschinelles Lernen ersetzt Cookies (damit Sie Anzeigen an Kundengruppen statt an einzelne Personen senden können);
  • Einnahmeprognose (innerhalb der nächsten 28 Tage) ;
  • Neues Layout (übersichtlichere und detailliertere Darstellung).

Was wird Maras IT für seine Kunden tun?

Unabhängig davon, ob Sie bereits die GA4-Technologie verwenden oder nicht, müssen Sie vor Ende Mai eine E-Mail von uns über diese Änderung erhalten haben. Wir von Maras IT werden dafür sorgen, dass Sie den Google Tag Manager zur Verwaltung der Analytics-Eigenschaften verwenden. Und wenn Sie dieGA4 einrichten und konfigurierenwerden wir einen Haushaltsantrag stellen, um das Erforderliche umzusetzen.

Seien Sie beruhigt, wir kümmern uns um die Migration auf GA4!

Mit dieser Änderung werden Sie ab Juli 2023 damit beginnen, Daten auf GA4 für den N-1-Datenvergleich zu sammeln.

Ein weiterer Vorteil des Umstiegs von Google Universelle Analytik Der Vorteil von GA4 vor Juli 2022 ist, dass man sich an diese Technologie gewöhnen kann, bevor die alte ausläuft.

Zu guter Letzt empfehlen wir Ihneno Einrichtung von Dual-Tagging auf Ihrer Website und Ihrer App, um GA4 parallel auszuführen Universelle Analytik. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein Google Analytics bis GA4 ist voll ausgestattet mit allem, was Sie brauchen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Einrichtung von GA4? Kontakt! Wir werden diese Änderung inhärent machen für die verborgene Seite der Webentwicklung.


Quellen

  • https://searchengineland.com/google-deprecate-universal-analytics-on-july-1-2023-382648#:~:text=GA4%20was%20released%20in%20October,and%20cross%2Ddevice%20measurement%20capabilities. (EN)
  • https://www.blogdumoderateur.com/google-analytics-proprietes-ua-cesser-fonctionner-juillet-2023/ (FR)
  • https://cxl.com/blog/google-analytics-4/ (EN)
  • https://www.youtube.com/watch?v=QfUSKYJz5QE&list=WL&index=1&t=487s (EN)